So pflegst du deine Lieblingsstücke aus Baumwolle

“Nich nur nice to know, sondern halt mega wichtig, damit du deine Liegblingsteile lange tragen kannst und weißt, was da überhaupt drin steckt.”

1. Waschen

Der größte Vorteil von einem Kleidungsstück aus 100% Baumwolle ist, dass man es heiß waschen kann.

Trotzdem ist es besser wenn du deine Kleidungs-
stücke bei maximal 40°C wäscht, damit sie nicht doch einlaufen. Außerdem schont eine geringere Temperatur das Material und du hast besonders lange etwas von deiner Lieblingskleidung und musst weniger neu kaufen.

Ach ja! Beim ersten Waschen gehen Kleidungs-
stücke aus Baumwolle um maximal 3-5% ein, das ist ganz normal. Also keine Angst wenn die Kleidung aus der Waschmaschine auf einmal ein bisschen kleiner ist.

2. Trocknen

Zwar vertragen Kleidungsstücke aus Baumwolle das Trocknen im Trockner, jedoch ist es für die Umwelt und dein Lieblingsteil viel besser, wenn du es auf bei einer leichten Brise auf die Leine hängst.

3. Bügeln

Glatt aufgehangen und frisch zusammengelegt kannst du Kleidung eigentlich ganz gut tragen, ohne dass sie zu sehr knittert. Falls doch, muss das Bügeleisen eben noch mal angeschmissen werden. Dabei am besten auf links bügeln.

Menü